Mayen AW

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Ehrenamt nun deutlich sichtbar

Bewegungsbegleiter erhalten sportliches Outfit

KREIS. Am Projekt „Bewegung in die Dörfer“ nehmen im Landkreis Mayen-Koblenz mittlerweile 32 Gemeinden teil. Mit weiteren interessierten Dörfern ist Projektleiterin Lea Bales bereits im Gespräch.

Sie kann den mittlerweile rund 50 aktiven, ausgebildeten Bewegungsbegleitern in den Gemeinden nun eine Freude machen: Die Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz hat in Kooperation mit dem GKV-Bündnis für Gesundheit der Kreisverwaltung sportliche Fleece-Westen für die Bewegungsbegleiter zur Verfügung gestellt. „Damit wird das tolle ehrenamtliche Engagement der vielen Bewegungsbegleiter auch nach außen hin deutlich und sichtbar“, sagt Lea Bales, die die Westen in den kommenden Tagen verteilen wird.

Das Projekt „Bewegung in die Dörfer“ ist ein Bewegungsangebot für ältere Menschen mit und ohne körperliche oder geistige Einschränkung. Ziele sind Gesundheitsförderung und Prävention, Vereinsamung vorbeugen und mit Spaß den Körper und Geist bewegen. Zudem soll die Motivation zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben gefördert werden. Die einzelnen „Bewegungsstunden“, die regelmäßig angeboten werden, sind sehr niedrigschwellig, altersgerecht, vor Ort, barrierefrei zu erreichen und finden je nach Witterung draußen oder drinnen statt. Es wird sich von „Kopf bis Fuß“ bewegt, so wie jeder kann, aber stets so, dass die notwendigen Bewegungen im Alltag, zum Beispiel alleine Aufstehen, sich Anziehen, möglichst lange erhalten bleiben. Es werden Koordinations- und Gedächtnisübungen zur geistigen Fitness gemacht und oftmals noch gemeinsam gesungen. Der Spaß steht dabei stets im Vordergrund. Die soziale Teilhabe – gemeinschaftlich etwas mit Gleichgesinnten tun – ist ein weiterer wichtiger Aspekt des Bewegungsangebotes. Bei örtlichen und kreisweiten Runden Tischen findet regelmäßig ein Austausch statt, sodass sich immer wieder neue Ideen für Übungen verbreiten.

Interesse am Projekt teilzunehmen? Kontakt: Lea Bales (0261) 10 82 75; lea.bales@kvmyk.de

Mayen AW vom Samstag, 18. September 2021, Seite 9 (20 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30