Bad Camberg AW

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

CVC eröffnet närrische Kampagne

Die Planungen für die Groß-Fassenacht im Jahr 2022 laufen schon jetzt an

BAD CAMBERG. Am 11.11. eines Jahres beginnt die „Fünfte Jahreszeit“ und dauert bis zum Aschermittwoch des kommenden Jahres. Daran hat sich auch in Zeiten von CORONA nichts geändert. Geändert hat sich allerdings, dass der Carneval-Verein Camberg 1832 e.V. (CVC) auch die im kleinen Rahmen ohne Publikum, Freibier und Party geplante Eröffnung am 11.11.2020 auf dem Marktplatz nicht durchführen konnte.

Allerdings hatte der CVC-Präsident Martin Schütz zusammen mit seinem Schriftführer Gunther Lawaczeck, und somit mit zwei Haushalten, coronakonform um 11.11 Uhr in Vertretung des gesamten Elferrates die Kampagne eröffnet, und dieses Event als Video im Netz verteilt. So ist es auch auf der CVC-Facebook-Seite zu sehen.

Trotzdem bleibt es leider dabei, dass es 2021 keine öffentlichen Veranstaltungen geben wird.

Für viele in der heimischen Region ist die Fassenacht sehr wichtig. Aber es ist für die Aktiven des CVC schlecht vorstellbar, in dieser Zeit wie gewohnt zu feiern, singen, schunkeln, tanzen und dabei die erforderlichen Auflagen bzgl. Hygiene- und Abstandsregeln einhalten zu können, weder im Fastnachtszelt noch beim Umzug. Diese Absagen sind traurig, aber der CVC will auch kein Risiko eingehen, dass es im Rahmen seiner Veranstaltungen eventuell. zu einer Ansteckungswelle kommt.

Auch wenn es bis dahin noch etwas Zeit ist, so müssten doch jetzt die Planungen und Vorbereitungen für diese Veranstaltungen von Seiten des CVC, aber auch der aktiven Karnevalisten erfolgen. Da man derzeit nicht absehen kann, wie sich die Pandemie weiter entwickelt, wäre eine kurzfristige Absage dann umso bitterer für alle, die bis dahin viel Mühe, Ideen und Arbeit investiert haben. Deshalb sah sich der CVC schweren Herzens zu diesem Schritt gezwungen, auch um Planungssicherheit für alle Beteiligten zu geben.

An Fassenacht selbst plant der CVC trotzdem etwas zu unternehmen. Hier muss aber ebenfalls abgewartet werden, wie sich die Pandemie weiter entwickelt, aber der CVC will auf jeden Fall aktiv sein und zu gegebener Zeit weitere Informationen geben. Der CVC hofft auch, dass die Großfastnacht 2022 wieder wie gewohnt stattfinden kann und er dann alle gesund und munter zu den entsprechenden Veranstaltungen begrüßen kann.-red-

Bad Camberg AW vom Samstag, 14. November 2020, Seite 1 (11 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30