Lahn-Post D

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

VfL Altendiez: Ein Stern des Sports

Mitgliederversammlung unter besonderen Vorzeichen

ALTENDIEZ. „In diesem Jahr ist vieles anderes und wird vieles anders“, so leitet Klaus Lotz, Vorsitzende des VfL Altendiez die diesjährige Mitgliederversammlung des VfL Altendiez ein.

Nicht nur, dass die Versammlung wegen der Corona-Pandemie von März auf September 2020 verschoben werden musste, auch im geschäftsführenden Vorstand und im erweiterten Vorstand sind einige Veränderungen zu verzeichnen. Nach nunmehr 8-jähriger Tätigkeit legen die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Konrad Schuler und Hans Lippert ihre Ämter nieder. „Unsere Zusammenarbeit war immer von einem guten Miteinander, einem hohen Maß von Vertrauen und Zuverlässigkeit geprägt“, so Klaus Lotz. Beide Stellvertreter sind in ehrenamtlichen Positionen außerhalb des Vereins gebunden und wollten sich diesen Ämtern verstärkt widmen, Konrad Schuler hat den Vorsitz in der Ruanda Stiftung Altendiez übernommen, Hansi Lippert ist bekanntlich Ortsbürgermeister in Scheid. “Ich denke, wir haben einiges in den letzten Jahren auf den Weg gebracht, das auch in der Zukunft Bestand haben wird“, sagte Lotz. Auch die Schatzmeisterin des VfL Altendiez hat wegen zusätzlicher beruflicher Belastung ihr Amt zur Verfügung gestellt. Sie war bereits Jahre zuvor in vielen Ämtern des VfL tätig. Alle drei wurden mit Ehrennadeln des VfL Altendiez ausgezeichnet. Alle drei Ämter waren somit neu zu besetzen. Vorbehaltlich einer noch durchzuführenden Satzungsänderung wurde der in den geschäftsführenden Vorstand als Stellvertreter gewählte Maximilian Lenz, auch mit den Aufgaben des Schatzmeisters betraut. Den Bereich den Konrad Schuler bisher abgedeckt hat, wird von dem Ehrenvorsitzenden Klaus-Hermann Wilbert wahrgenommen. Künftig wird ein Vereinsmanager, in Person von Florian Brechtel, Aufgaben, die bisher im geschäftsführenden Vorstand ausgeführt wurden übernehmen. Hinzu kommt eine Weiterentwicklung des Vereins und eine bessere Vermarktung des VfL Altendiez. „Wir sind gut aufgestellt, sowohl im Breiten- wie auch im Leistungssport, aber auch im Gesundheitssport. Die Rückenschule, die Herzgruppe und der seit einigen Jahren etablierte Reha-Sport seien nur einige Beispiele hierfür. „Unsere Gruppe 80+ ist ein Stern des Sports in unserer Region“, so Lotz. Die von dem Ehrenvorsitzenden und Projektleiter Klaus-Hermann Wilbert vor fast einem Jahrzehnt ins Leben gerufene Gruppe, wurde erst kürzlich als ein Stern des Sports von der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg in Lahnstein ausgezeichnet.

Langjährige Mitglieder wie der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Günther Linn wurde für 70-jährige Vereinszugehörigkeit und der ehemalige DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger für 60 Jahre Mitgliedschaft im VfL Altendiez ausgezeichnet. Mit der Ehrennadel in Silber des Sportbundes Rheinland wurde Ingrid Wolf, die seit über 20 Jahren die Tätigkeit als Kassenwartin im Verein wahrnimmt von dem Sportkreisvorsitzenden Werner Hölzer honoriert.

Als besonderes Aushängeschild für das Deutsche Sportabzeichen hat Werner Hölzer Klaus-Hermann Wilbert die Urkunde zum 55. erfolgreichen Erwerbs des Sportabzeichens überreicht.

Insgesamt kann der VfL auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, in dem sich gerade auch unter den jetzigen Bedingungen der Pandemie, der Verein sportlich und wirtschaftlich hervorragend präsentiert hat. Unter besonderen Hygienebedingungen wurde das Sportangebot wieder hochgefahren.

Auch das Engagement der Gemeinde Altendiez bezüglich des VfL Altendiez hob der Vorsitzende hervor. Wann immer wir die Unterstützung wir der örtlichen Politik brauchte, haben wir diese bekommen. „Ich bin sehr glücklich über das gute Miteinander.“

Auch im Rahmen der Sportstätten-Entwicklung ist der VfL Altendiez unterwegs. In Zusammenarbeit mit der Europäischen Sportakademie in Trier, zahlreichen Vereinen in der Verbandsgemeinde Diez und mit dem Campus Oranien in Altendiez wird an der Sportstätten-Entwicklung im Fußball wie auch der Leichtathletik sowohl in Altendiez wie auch in der Region gearbeitet. Im Hof von Holland konnten die nutzungsrechtlichen Genehmigungen bei der Kreisverwaltung erwirkt werden. Die notwendigen Baumaßnahmen werden derzeit umgesetzt.

Ein Dank an das Privat-Gymnasium CAMPUS Altendiez, dass der VfL Altendiez in die Planung des neuen Außensport-Geländes voll mit eingebunden ist und nach Vorstellung des CAMPUS, die neue Anlage wochentags ab 16:00 Uhr und Sa/So ganztägig für den VfL-Sport nutzen kann.

Lahn-Post D vom Mittwoch, 30. September 2020, Seite 6 (7 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30