Neuwieder Rundschau

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Pflegestützpunkte beraten am Welt-Alzheimertag

Beratungsangebot – Telefonberatung für pflegende Angehörige von Demenzkranken

KREIS. Die Versorgung eines an Demenz erkrankten oder verwirrten Menschen ist für Angehörige eine große Herausforderung.

Große Schwierigkeiten bereiten die Verhaltensauffälligkeiten der Betroffenen. Ständiges Verlegen persönlicher Dinge, Ablehnung von Hilfen oder aggressives Verhalten machen hilflos. Oft fühlen sich Angehörige überfordert, wenn die Diagnose Demenz gestellt wird.

Für Angehörige eines pflegebedürftigen Menschen ist es wichtig, schnell verlässliche Antworten zu ihren Fragen rund um das Thema zu erhalten!

Wer stellt eine Demenz fest? Wo erhalte ich Informationen zu der Erkrankung? Wie gehe ich mit der demenziellen Erkrankung um? Wo erhalte ich welche Betreuungs- und Entlastungsangebote. Wer bekommt welchen Pflegegrad? Was übernimmt die Pflegeversicherung?

Die Pflegestützpunkte im Landkreis Neuwied bieten anlässlich des Welt-Alzheimertages am Montag, 21. September 2020 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr eine kostenlose, neutrale Telefonberatung an:

Pflegestützpunkt Linz

Für die Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz und Unkel: Gerhild Schranz, Ilhana Rascic-Durdzic, Am Sändchen 3, 53545 Linz am Rhein, y (02644) 6030600 oder 6003937 .

Neuwieder Rundschau vom Mittwoch, 16. September 2020, Seite 3 (8 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30