Rhein-Wied Kurier

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Bühne frei fürs Ehrenamt

Landesweiter Ehrenamtstag findet am Sonntag in Bad Hönningen statt

BAD HÖNNINGEN. Der 16. Landesweite Ehrenamtstag Rheinland-Pfalz findet am Sonntag, 25. August, in Bad Hönningen statt. Er ist der zentrale Dankes- und Anerkennungstag des Landes für die in Rheinland-Pfalz ehrenamtlich Engagierten.

Das Programm für Sonntag steht. Die Festtagsgäste können sich auf abwechslungsreiche Bühnenprogramme freuen. Insgesamt 77 ehrenamtliche Aussteller präsentieren sich beim „Markt der Möglichkeiten“ auf der Rheinwiese. Dazu kommt eine Leistungsausstellung von Feuerwehr, Polizei, THW und DRK. Für Kinder und Jugendliche ist ein Pfadfinderdorf mit Erlebnischarakter aufgebaut und für das leibliche Wohl sorgen rund zehn Gastronomiestände.

Live aus Bad Hönningen: Ehrensache 2019

Menschen, die sich ehrenamtlich, das heißt freiwillig, für ihre Mitmenschen, für die Kultur oder das allgemeine Miteinander einsetzen, zeichnen Südwestrundfunk und Staatskanzlei Rheinland-Pfalz seit 2001 gemeinsam aus. Im Rahmen des Landesweiten Ehrenamtstages am Sonntag, 25. August, in Bad Hönningen würdigt der SWR diese besonderen Menschen mit der Sendung „Ehrensache 2019“ von 18.05 Uhr bis 19.15 Uhr live vom Parkplatz am Anleger in Bad Hönningen. Die Preisverleihung auf der Bühne und im Fernsehen ist der Höhepunkt des Ehrenamtstags und wird live übertragen.

Im Mittelpunkt der Fernsehshow stehen die diesjährigen Preisträger. Eine Jury, der Gabriela Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, Sänger Michael Schulte und Comedian Knacki Deuser angehören, hat zuvor die Preisträger ausgewählt und übergibt an diesem Abend drei Preise. Den Sonderpreis der Ministerpräsidentin geht an das Haus der Familie in Bad Bergzabern, eine ehrenamtlich tätige Einrichtung in Trägerschaft der evangelischen Kirchengemeinde, in der sich Menschen treffen, voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen – generationenübergreifend.

Wer bekommt den Publikumspreis?

Schließlich küren die Zuschauer der Landesschau Rheinland-Pfalz zusammen mit den Hörern von SWR4 einen fünften Preis: Den „Publikumspreis der Ehrensache“. Aus unterschiedlichen Teilen des Bundeslandes und aus vielen Bereichen des Ehrenamts kommen die zehn Kandidat, die sich dafür zur Wahl stellen. Noch bis Sonntag, 25. August, kann dann jeder seine Stimme für seinen Kandidaten auf der Website swr.de/ehrensache abgeben. Und dann wird es spannend, denn wer die meisten Stimmen bekommt, wird erst in der Fernseh-Gala am Sonntagabend bekannt gegeben.

Anreise, Parken und Sperrungen

Die An- und Abreise der Besucher erfolgt verstärkt mittels öffentlicher Verkehrsmittel, aber auch mit eigenem Pkw. Aus diesem Anlass wird für anreisende Gäste aus Fahrtrichtung Linz kommend, eine Grünfläche rheinseitig, vor dem Ortseingang von Bad Hönningen als Parkfläche zur Verfügung gestellt. Die Parkplatzausfahrt befindet sich im Bereich der Rheinallee. Abreisende Besucher der Veranstaltung gelangen über die Rheinallee, sowie den Dr. Bunge Weg zur B 42. Für den Dr. Bunge Weg wird eine Einbahnstraßenregelung in Richtung der Hauptstraße angeordnet.

Daher bittet die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Hönningen den Dr. Bunge Weg sowie den Teilbereich der Rheinallee zwischen Dr. Bunge Weg und Parkfläche von parkenden Fahrzeugen freizuhalten.

Weiterführend wird für anreisende Gäste aus Fahrtrichtung Neuwied bzw. Waldbreitbach kommend, eine Grünfläche rheinseitig, an der Fähre, vor dem Ortseingang Bad Hönningen als Parkfläche zur Verfügung gestellt.

Der gesamte Stadtkern (rheinseitig der Hauptstraße) der Stadt Bad Hönningen ist am 25. August in der Zeit von 8 Uhr bis Ende der Veranstaltung circa 20 Uhr für den fließenden Verkehr gesperrt. Der Ortskern von Bad Hönningen kann zu jeder Zeit über die Walther-Feld-Straße umfahren werden.

Die Verkehrsführung am „Schwarzen Weg“ wird dahin gehend verändert, dass für den Zeitraum der Vollsperrung, die Einbahnregelung vorübergehend umgekehrt wird um die Zufahrt zur „Kristall Rheinpark Therme“ zu gewährleisten. Abfahrt von der „Kristall Rheinpark Therme“ kann dann über die Rheinallee in Richtung Rheinfähre erfolgen.

Gemäß dem Sicherheitskonzept werden für diese Veranstaltung zum Schutz der Veranstaltungsfläche mobile und fixe Einfahrtsperren, sowie Barken eingesetzt. Diese bestehen aus Lkw (mobil) und Containersperren (fix), welche die Zufahrt zum Veranstaltungsgelände und den Stadtkern der Stadt Bad Hönningen verhindern.

Das vollständig Programm und weitere Infos gibt es auf www.wir-tun-was.rlp.de/de/veranstaltung /ehrenamtstag

Rhein-Wied Kurier vom Mittwoch, 21. August 2019, Seite 1 (34 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31