Lahn-Post D

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Vom Metzgermeister zum Generalunternehmer

Der gebürtige Oberweyer Georg Weimer ist 70 Jahre alt geworden

VILLMAR. -ps- Der Villmarer Unternehmer Georg Weimer blickt auf 70 Jahre zurück. Über viele Jahre als Metzger tätig, war er vor 20 Jahren Mitbegründer der ABID Senioren Immobilien GmbH.

1949 in Oberweyer geboren, erlernte er mit 14 Jahren den Beruf des Metzgers, den er bis zur Übergabe der Metzgerei in Villmar an seine beiden Söhne Ende der 90er Jahre ausübte. Seinerzeit hatte er die richtungsweisende Idee, in Villmar eine Seniorenwohnanlage zu errichten. Auf einem großen Grundstück am Ortsrand von Villmar verwirklichte er seine Vision von altersgerechtem Wohnen.

Der Erfolg dieser neuen Wohnform in Villmar führte dazu, dass Weimer sich fortan als Bauträger für Seniorenimmobilien einen Namen in der heimischen Region machte. Mit dieser neuen Firma und unter seiner Federführung als Geschäftsführer entstanden im Laufe der Jahre weitere Seniorenwohnanlagen in vielen Orten der Region. Mit dieser Tätigkeit erfüllt er auch einen sozialen Auftrag. Denn neben der reinen Bautätigkeit ist es Weimer ein persönliches Anliegen, den älteren Menschen nicht nur zu neuem Wohnraum zu verhelfen, sondern vielmehr auch dafür zu sorgen, dass diese Wohnanlagen mit Leben erfüllt und mit Herz geführt werden.

Und auch mit 70 wird er nicht müde und lässt weitere Projekte folgen, wie z.B. das kurz vor der Vollendung stehende Großprojekt „Wohnstadt Limburg“ auf dem ehemaligen OHL-Gelände zwischen der Blumenröder Straße und Gartenstraße.

In seiner Freizeit ist er nach wie vor begeisterter Skifahrer und hat sich mittlerweile erfolgreich dem Golfsport verschrieben. Die Förderung der Villmarer Vereine, bei denen er seit Jahrzehnten Mitglied ist, lag und liegt ihm besonders am Herzen. Auf Geschenke hatte Weimer verzichtet. Er bat stattdessen um Spenden, deren Erlös der Jugendarbeit der Villmarer Ortsvereine zu Gute kommt.

Lahn-Post D vom Mittwoch, 19. Juni 2019, Seite 3 (32 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30