Rhein-Wied Kurier

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Wo Kinder gemeinsam

ihre Trauer bewältigen können

Neue Gruppe startet am 14. März

KREIS NEUWIED. In enger Zusammenarbeit bieten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz Neuwied trauernden Kindern eine Begleitung an. Am Donnerstag, 14. März, startet eine neue Gruppe für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren.

Sie will trauernden Mädchen und Jungen ermöglichen, sich in der Gemeinschaft von Gleichbetroffenen auszutauschen. In der Geschäftsstelle des Neuwieder Hospizvereins in der Engerser Straße 55 in Neuwied wird ihnen ein geschützter Raum geboten, in dem sie sich unter fachkundiger Begleitung und mit vielfältigen kreativen Methoden mit ihren Gefühlen und der veränderten Lebenssituation auseinandersetzen können. Die Kindergruppe mit dem Namen „Heute bin ich . . . mutig!“ wird von der Kindertrauerbegleiterin Josefine Bonn und einem Team ehrenamtlicher Trauerbegleiterinnen durchgeführt. Der Besuch der Kindergruppe ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Infos und Anmeldung beim Neuwieder Hospizverein unter y (02631) 34 42 40.

Rhein-Wied Kurier vom Mittwoch, 27. Februar 2019, Seite 4 (3 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28