Lahn-Post D AW

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Lions Club und Lahn-Post suchen „Helden des Alltags“

Heute: Traudel und Mike Biebricher aus Holzappel

LIMBURG/HOLZAPPEL. -ps- Sie sind „Tausendsassas“, was ihre ehrenamtliche Betätigungen betrifft: Das Ehepaar Traudel und Mike Biebricher aus Holzappel engagiert sich seit vielen Jahren in unterschiedlichen sozialen Bereichen.

„Unser soziales Engagement ist schon immer unsere Lebenshaltung gewesen“, verrät Traudel Biebricher. Und weiter: „Es zieht sich durch unser Leben wie ein roter Faden“. Schon seit mehr als 25 Jahren ist das Holzappeler Ehepaar beim Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes ehrenamtlich engagiert. Mike ist seit vielen Jahren auf Kreisverbandsebene des Deutschen Roten Kreuzes als Ausbilder für Erste-Hilfe-Kurse tätig. „Das ist wirklich eine erfüllende Aufgabe. Die ehrenamtliche Tätigkeit macht alleine schon deshalb Spaß, weil ich dadurch vielleicht schon dazu beitragen konnte, dass irgendwo ein Mensch gerettet wurde“, freut er sich.

Das Ehepaar war viele Jahre beteiligt beide der Pflege einer Nachbarin bis zu ihrem Tod. Das hat die beiden psychisch und physisch sehr beansprucht. Aber auch glücklich gemacht in dem Wissen, etwas Gutes vollbracht zu haben.

So hat das Ehepaar aus Holzappel auch über lange Zeit eine allein erziehende Mutter und deren Kinder in allen Lebensbereichen betreut. „Etwas zu geben, erfüllt und sorgt auch für Glücksgefühle“, meint Mike Biebricher, der beruflich als Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Diez tätig ist.

Traudel und Mike Biebricher engagieren sich auch in der Hilfe für Flüchtlinge. So haben sie einem 42-jährigen Syrer, nicht nur ein kleines Haus vermietet, sondern waren sogar in den Libanon geflogen, um dort die Frau und Kinder des syrischen Mannes abzuholen und nach Deutschland zu bringen. Nun ist die Familie vereint. Und Traudel, die beruflich als Pharmareferentin tätig ist, hilft den Kindern der Syrer bei den Hausaufgaben.

Antrieb für ihr vielfältiges soziales Engagement ist der Glaube an Gott. Beide sind Mitglieder der freien evangelischen Gemeinde (FEG) Limburg und auch dort engagiert. „Wir nehmen die Aufgaben an, die uns Gott sozusagen vor die Füße wirft“, meint Traudel Biebricher.

Seit mittlerweile drei Jahren ist Mike Biebricher auch Diakon der freien ev. Gemeinde Limburg. Er versteht sich dort als „Bindeglied zwischen der Gemeinde und der Tagespflege für ältere Menschen“, die ebenfalls in der Domäne Blumenrod untergebracht ist. Traudel Biebricher hat schon lange die Aufgabe übernommen, als Ansprechpartnerin für die Vermittlung der Räumlichkeiten der freien evangelischen Gemeinde tätig zu sein.

Lahn-Post D AW vom Samstag, 9. Februar 2019, Seite 4 (19 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28