Westerwaldpost Nord

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

VHS präsentiert das neue Programm für das Jahr 2019

Von Sprachen über Tanzen bis Selbstverteidigung ist alles dabei

BETZDORF-GEBHARDSHAIN. Für die meisten Menschen steht derzeit das Weihnachtsfest im Fokus. Aber schon wenige Tage darauf beginnt das neue Jahr. Oft fasst man sich viele gute Vorsätze: mehr Sport treiben, gesünder ernähren, etwas Neues erlernen.

Die VHS Betzdorf-Gebhardshain hat für viele solcher guten Vorsätze ein abwechslungsreiches Programm erstellt, welches im Betzdorfer Rathaus vorgestellt wurde. Geschäftsführer Martin Becker hob hervor, dass das Angebot an Kursen und Einzelveranstaltungen im neuen Arbeitszeitraum deutlich gesteigert werden konnte.

Neue Angebote sind:

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen,

Obstbaumschnittkurs,

Studienfahrt in die Provence,

Multivisionsvortrag „Kanada – Der Osten“,

Kreatives Schreiben,

Anfängertanzkurs für Jugendliche,

Moderner Kindertanz für Kinder zwischen neun und zwölf Jahren,

„Nie wieder … Heißhunger auf Zucker!“: Info-Talk,

„Be balanced“ – dem Alltag entfliehen und Stress abbauen,

Sprachkurse in nordischen Sprachen Dänisch, Finnisch und Schwedisch sowie

Polnisch für Anfänger und Polnisch für Kinder.

Der Vorsitzende Bernd Brato verwies auf den Programmbereich „Qualifikationen für das Arbeitsleben“, welcher künftig einen Schwerpunkt bei der VHS bilden soll. So findet im März zum Beispiel ein Kurs „Tablet für Anfänger“ statt, der von den erfahrenen Experten Sarah Brühl und Sascha Hensel gehalten wird. Im Mai referiert die freie Medienpädagogin Michaela Weiß zum Thema „Smartphone/Tablets und soziale Netzwerke verstehen“, berichtet Brato. Sarah Brühl und Sascha Hensel möchten bei entsprechender Nachfrage im Bereich der Digitalen Medien das Angebot mit weiteren Vorträgen und Kursen bereichern. Angedacht sind Aufbaukurse im Bereich Anwendungen und Umgang mit Tablets.

Übrigens: wer noch ein passendes Geschenk (egal ob zu Weihnachten oder Geburtstag) sucht, der ist mit einem Gutschein der VHS gut beraten. „Am besten gleich frühzeitig anmelden, damit die Veranstaltungen auch planmäßig stattfinden können“, rät Brato zum Abschluss.

Das neue Programmheft liegt in den Bürgerbüros Betzdorf und Gebhardshain, in den Gemeindebüros, der VHS-Geschäftsstelle, den öffentlichen Büchereien, Banken und Sparkassen sowie in ausgewählten Geschäften kostenlos aus. Das Heft als PDF findet man im Internet auf www.vg-bg.de/vhs, wo auch das Anmeldeformular heruntergeladen werden kann.

Eine schriftliche Anmeldung richtet man an die VHS Betzdorf-Gebhardshain (Hellerstr. 2) in Betzdorf per Fax an (02741) 29 11 70 oder per E-Mail unter vhs@vg-bg.de. Telefonische Auskünfte erteilt die VHS unter y (02741) 29 14 27 oder y (02741) 29 14 11. Auskünfte zu den Kursinhalten erteilen die Kursleiter.

Westerwaldpost Nord vom Mittwoch, 9. Januar 2019, Seite 2 (24 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31