Lahn-Post D

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Mit begrenzten Mitteln im Kleinen vieles bewegen können

„Fußball hilft“ ist die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland

REGION. -schö- Seit 2013 gibt es „Fußball hilft“, die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland. Sie ist die direkte Nachfolgerin der Stiftung von Theo Zwanziger, der nach seinem Ausscheiden als Präsident des Deutschen-Fußball-Bundes diesen Weg der Fortführung seiner Arbeit wollte.

Bei einer gemeinsamen Zusammenkunft von Vorstand und Stiftungsrat machten Walter Desch (Präsident des Fußballverbandes und Vorsitzender des Stiftungsvorstandes) und Theo Zwanziger (Vorsitzender des Stiftungsrates) klar, dass die bisherige Arbeit eine bewährte sei. Mit durchaus begrenzten Mitteln im Kleinen helfen zu können sei voll erfüllt worden. Das gelte für die Unterstützung von Vereinen in Not ebenso wie in menschlichen Einzelfällen. In den vergangenen Jahren lag ein Schwerpunkt der Arbeit in der Schaffung von Bolzplätzen, ein Projekt das dank der Unterstützung der Koblenzer CompuGroup Medical SE und ihres Vorstandsvorsitzenden Frank Gotthardt möglich wurde. Ihm wurde jetzt bei der Sitzung, die in seinem Hause stattfand, für diese enorme Hilfe gedankt.

2019 wird die Arbeit der Stiftung weitergehen. Das Kuratorium, dem u. a. die Fußballer Steffi Jones, Celia Sasic und Jürgen Kohler, aber auch Burkhard Hau (Geschäftsführer Verlag für Anzeigenblätter GmbH), die SBR-Präsidentin Monika Sauer und der Behindertensportler Heiko Wiesenthal angehören, soll neu konstituiert werden. Geplant ist ein Wettbewerb unter allen Vereinen des Fußballverbandes, der sich mit der sozialen und gesellschaftlichen Rolle des Fußballs beschäftigt. Und in der Planung ist auch ein Jugendcamp für junge Fußballerinnen des Verbandes bei der Fußball-WM im Nachbarland Frankreich.

„Dass wir die Stiftung haben ist so gut wie das, was wir mit ihr bewegen können“, sagte Walter Desch, der vor allem auch die Arbeit von Geschäftsführer Lars Maylandt herausstellte.

Lahn-Post D vom Mittwoch, 19. Dezember 2018, Seite 13 (6 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Dezember   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31