Koblenzer Schängel

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

42, 31, 30: Reichlich gepunktet

Fußball-Oberligisten verabschieden sich in die Winterpause

KOBLENZ/ENGERS. -mas- Anstatt des Rasens im Stadion brennen an den nächsten Wochenenden die Kerzen des Adventskranzes: Nach 19 von 34 Spieltagen der laufenden Saison dürfen die Oberliga-Fußballer nun die Füße hochlegen.

Die Pause dürfte dem FV Engers durchaus gelegen kommen: Mit drei Niederlagen, zwei davon in der Meisterschaft, endete das Fußball-Jahr 2018 alles andere als wunschgemäß: Drei Tage nach dem ärgerlichen Pokal-Aus in Mehring unterlag man in Idar-Oberstein mit 2:4, wodurch der Gegner aus der Edelsteinstadt wieder Hoffnung schöpft. Zugleich hätten vor der Saison sicher viele sofort unterschrieben, hätte man ihnen zu Weihnachten 31 Punkte und Platz 6 angeboten. Dass am Ende aufgrund zahlreicher Verletzungen die Kräfte nachlassen, ist verständlich. Mit aufgeladenen Akkus soll es am 16. Februar weitergehen. Denn der Klassenverbleib ist noch längst nicht erreicht.

30 Punkte und Platz 8 – damit ist TuS Koblenz, nachdem im Sommer ein kompletter Umbruch nötig war und die Mannschaft erst nach und nach zusammenfand, ebenfalls gut im Rennen. Die Tendenz der vergangenen Wochen jedenfalls stimmt, so dass man Platz 2 ins Visier nehmen darf. Auch im Pokal ist die TuS noch dabei, dort wartet im Halbfinale Rheinlandligist Eisbachtal.

Mit 42 Punkten überwintert Rot-Weiß Koblenz an der Spitze. Beachtlich, wie man immer wieder zahlreiche Ausfälle mit Physis und Moral kompensiert hat. Wenngleich man mit fünf sieglosen Spielen das Etappenziel erreichte, so waren neben dem Pokal-Aus immerhin vier Unentschieden in der Liga dabei, und das gegen durchaus große Kaliber. Wohin führt der Weg der Rot-Weißen? Die Verantwortlichen jedenfalls haben in der Winterpause Zeit, sich über die Regionalliga Gedanken zu machen.

Koblenzer Schängel vom Mittwoch, 5. Dezember 2018, Seite 5 (20 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Dezember   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31