Koblenzer Schängel

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Licht im Dunkel: Taschenlampenkonzert bringt tolle Gewinne

-mdz- Stattgefunden hat es bereits Ende August: das Taschenlampenkonzert des Bunten Kreises auf der dann eigens dafür aufgebauten Freilichtbühne vorm Deutschen Eck in Koblenz. Für viele Kinder ist das erste Konzert ihres Lebens und immer wieder ein abwechslungsreiches Abendkonzert für die ganze Familie. In diesem Jahr wurde es hier zum dritten Mal veranstaltet. Mehr als 2500 Menschen kamen und leuchteten im Abenddunkel sozusagen um die Wette. Das beliebte Ereignis gibt es in Bonn seit elf Jahren und feierte dieses Jahr sogar auch in Köln seine Premiere. Undank des etwas kühlen Wetters am letzten August-Wochenende fanden allerdings diesmal weniger Konzertfreunde ans Deutsche Eck. Nichtsdestotrotz freute sich Inka Orth (Dritte v. links) über den großen Zuspruch und über die Unterstützung des E-Centers Kreuzberg in Form eines Gewinnspiels im Rahmen des Konzerts. Inka Orth ist Vorsitzende des Bunten Kreises Rheinland, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Familien dabei zu unterstützen, ihren Alltag mit einem chronisch, schwerst kranken oder frühgeborenen Kind zu meistern. Gemeinsam mit Ehefrau Patricia (Zweite v. links) und Sohn Alexander (links) überreichte Konrad „Conny“ Kreuzberg (rechts) jetzt den Gewinnern ihre Preise: Einen Einkaufsgutschein in Höhe von 50 € gab's für Klara Lahnstein (Dritte von rechts, dahinter ihre Mutter Alexandra), einen weiteren über 100 € erhielt Vera Helbach (abwesend) und einen dritten über 200 € als Hauptpreis bekam Marina Brückmann (Zweite v. rechts). Ein speziell ernährungsorientiertes Halma-Spiel übrigens überraschte die Gewinnerin des abendlichen Luftballonwettbewerb. Anna Marie Jacobi (Vierte v. links, hier mit Brüderchen Mick und Mama Esther), die sich bei der Übergabe ganz keck vorstellt: „Ich heiße Anna Marie - ohne Bindestrich!“. Familie Kreuzberg, die in der Region zwei E-Center und seit mehr als zwei Jahrzehnten ihren Edeka-Markt in der Koblenzer Hohenzollernstraße betreibt, hatten mit den jungen Gewinnergästen des Taschenlampenkonzertes jede Menge Spaß.Foto: Dietz

Koblenzer Schängel vom Mittwoch, 14. November 2018, Seite 2 (46 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30