Neuwied AW

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Deichstadtvolleys wollen mehr

Doppelspieltag steht an: VC Neuwied reist nach Sachsen

NEUWIED. Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt. Nach zwei knappen Niederlagen in der heimischen Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasium gelang dem Team vom Trainerduo Bernd Werscheck und Ralf Monschauer im dritten Versuch der erhoffte Sieg. Nachlegen heißt es nun am Doppelspieltag am Samstag und Sonntag, 13./14. Oktober, in Grimma und Dresden.

Gegen den Aufsteiger TV 05 Waldgirmes benötigten die Neuwieder Mädels aber 100 spannende Minuten um ihr Vorhaben zu erreichen. 200 Zuschauer feierten ihr Mannschaft nach dem 3:1 (17:25, 25:21, 25:19, 28:26) frenetisch, hatte die Partie doch wieder einmal ein furioses Finale geboten.

Nach einer Woche Spielpause muss der VC Neuwied 77 nun seine ersten Auswärtsaufgaben lösen. Gleich zwei Partien stehen am Wochenende auf dem Programm. So richtig positive Erinnerungen haben die Deichstadtvolleys an die bisherigen Aufeinandertreffen im Osten des Landes nicht. Beim VV Grimma (Samstag, 13. Oktober, 18 Uhr in der Muldentalhalle) gab es bislang noch nichts zu holen. Am frühen Sonntag-Nachmittag, 14. Oktober (14 Uhr) geht es dann, nach einer Übernachtung im schicken Hotel „Kim im Park“, gegen den Talentschuppen des Erstligisten VC Dresden. Die blutjungen Mädels vom Olympia-Stützpunkt haben beide Auswärtsspiele am vergangenen Wochenende erst nach harter Gegenwehr in Sonthofen bzw. Vilsbiburg verloren.

Das nächste Heimspiel des VCN: Sa., 20. Oktober (19 Uhr), gegen Sonthofen.

Neuwied AW vom Samstag, 13. Oktober 2018, Seite 6 (51 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Oktober   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31