Koblenzer Schängel

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Keine Missbrauchs-Ermittlungen gegen 84-jährigen Schönstatt-Pater

VALLENDAR. -mdz- Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat, wie sie jetzt bekannt gab, Anfang August eine Strafanzeige der Schönstatt Patres in Vallendar erhalten. In dieser wird einem 84-jährigen früheren chilenischen Erzbischof zur Last gelegt, im Jahr 2004 in Vallendar an einem zur Tatzeit 17 Jahre alten bolivianischen Staatsangehörigen sexuelle Handlungen vorgenommen zu haben. Der Geschädigte – inzwischen US-Amerikaner – habe damals an einem Studienprogramm der Schönstatt Patres teilgenommen. Er soll die Vorkommnisse erstmals im November dem Missbrauchsbeauftragten der Katholischen Gemeinschaft Schönstatt-Patres International mitgeteilt haben. Auf dessen Veranlassung wurde eine kirchliche Untersuchung in den USA durchgeführt, die sich wegen einer Namensänderung und eines Umzugs des Geschädigten bis Juli hinzog. Die Aussagen wurden als glaubwürdig erachtet, so dass die Anzeige aufgenommen wurde. Jedoch habe die Staatsanwaltschaft die Aufnahme von Ermittlungen abgelehnt, da das geschilderte Verhalten zur Tatzeit 2004 keinen Straftatbestand darstellte. In der bis 2008 geltenden Fassung waren durch den Tatbestand des Missbrauchs von Jugendlichen lediglich Personen unter 16 Jahren geschützt.

Koblenzer Schängel vom Mittwoch, 10. Oktober 2018, Seite 12 (1 View)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Oktober   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31