Rhein-Lahn-Post

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Unterstützung für den Lesesommer

Zahlreiche kleine „Leseratten“ waren zur Abschlussparty nach Bad Ems gekommen

BAD EMS. Die Stadtbücherei Bad Ems und der Förderverein der Stadtbücherei hatten zur Abschlussparty des Lesesommers 2018 eingeladen und viele kleine Leserinnen und Leser hatten sich am Rathaus versammelt.

Zum Abschluss des Lesesommers wurden die Urkunden verteilt, die jedes Kind bekommt, das erfolgreich teilgenommen und wenigstens drei Bücher gelesen hat. Daneben gabt es auch eine Preisverteilung. Die Bürgerstiftung Bad Ems hatte hierfür insgesamt 20 Büchergutscheine für die Kinder zur Verfügung gestellt.

Das Team der Stadtbücherei Bad Ems organisiert bereits seit Jahren die landesweite Leseförderaktion „Lesesommer Rheinland-Pfalz“ vor Ort in Bad Ems. In diesem Jahr konnte der Lesesommer in Bad Ems mit einem neuen Teilnehmerrekord glänzen. Der Lesesommer soll den Kontakt der Teilnehmer zur örtlichen Stadtbibliothek festigen und durch Übung die in der Schule erworbene Lesefähigkeit der kleinen Leser/innen weiter verbessern. Somit stellt der Lesesommer Rheinland-Pfalz einen weiteren wichtigen Baustein in den Aktivitäten der Stadtbücherei Bad Ems zur Leseförderung dar. Für den Vorstand der Bürgerstiftung war es daher eine Selbstverständlichkeit, diese hervorragende pädagogische Aktivität für Kinder tatkräftig zu unterstützen. Vorstandsvorsitzender Wilhelm Augst verwies darauf, dass die Bürgerstiftung Bad Ems das besondere Engagement des Bücherei-Teams und des Fördervereins der Stadtbücherei seit Jahren unterstützt. Hierbei sei der Lesesommer eine sehr gute Möglichkeit Kinder und Jugendliche an das „Kulturgut Buch“ heranzuführen. Daher habe die Bürgerstiftung Bad Ems sich entschlossen, neben anderen Sponsoren, die Preisvergabe an die Kinder und Jugendlichen zu unterstützen.

Infos: Wilhelm Augst, y (02603) 12 670, oder Anny Neusen, y (02603) 35 77.

Rhein-Lahn-Post vom Mittwoch, 22. August 2018, Seite 1 (54 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31