Koblenzer Schängel

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Drei Topmusiker in Weilburg erleben

Max Giesinger, Gregor Meyle und Roland Kaiser rocken die Bühne von Pop am Fluss

WEILBURG. Zwei Tage, drei deutsche Stars: Bei Pop am Fluss auf dem Festplatz Hainallee ist Ende des Monats Party angesagt. Während am Freitag, 31. August, Max Giesinger und Gregor Meyle zum Doppelkonzert auflaufen, ist am Samstag, 1. September, mit Roland Kaiser der Grandseigneur des deutschen Schlagers zu Gast. Wir stellen die Künstler im Einzelnen vor.

Max Giesinger

Aus der deutschen Radiolandschaft ist Max Giesinger dank seiner Singles „80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ und „Roulette“ sprichwörtlich nicht mehr wegzudenken. Er macht schon ewig Musik, seine erste Band hatte der aus dem Landkreis Karlsruhe stammende Sänger schon mit 13 Jahren. Mittlerweile ist er einer der gefragtesten deutschen Stars, spielt massig Konzerte landauf, landab der Republik.

Seit diesem Jahr ist er einer der Coaches in der beliebten TV-Show „The Voice Kids“ und rückte für Sänger Sasha nach. Damit kehrt er zurück zu den Anfängen seines großen Erfolges. Ungebrochen ist auch sein Erfolg: Als das Jahr 2017 zu Ende ging, konnten Max Giesinger und seine Band nicht nur auf weit mehr als 170 gespielte Konzerte und Festivalauftritte zurückblicken, sondern sich neben einer Platinauszeichnung für „Der Junge, der rennt“ auch einen Live Entertainment Award (LEA) für die „Clubtournee des Jahres“ ins Regal stellen.

Gregor Meyle

Gold für seine Studioalben „New York – Stintino“ und „Meile für Meyle“, mehr als 200 000 begeisterte Konzertbesucher, ein Echo und der Deutsche Fernsehpreis. All das hat Gregor Meyle in den letzten Jahren erreicht. Viele kennen ihn aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“.

Für den den Singer/Songwriter aus Backnang läuft es die letzten Jahre richtig gut. Seine treue Fangemeinde hat er sich bereits in den letzten Jahren in hunderten Live-Auftritten in Clubs, Stadthallen und auf großen Open-Air-Bühnen erspielt.

Gregor Meyles musikalische Reise beginnt bereits im Alter von vier Jahren, als er seine erste Gitarre geschenkt bekommt. Als Teenager gründet er die „Guns N’ Roses“-Cover Band „Young Guns“ und „Crack Fabian“. Eine eigene Karriere auf der Bühne beginnt er aber erst, als er 2008 hinter Stefanie Heinzmann den zweiten Platz in Stefan Raabs Show (Stefan such den Superstar, der singen soll, was er möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf) belegt. Sein neues Studioalbum ist für den Herbst geplant, erste Kostproben der neuen Songs gibt es bei den aktuellen Sommerkonzerten.

Roland Kaiser

Roland Kaiser ist zweifelsohne im pop-kulturellen Kosmos Deutschlands eine Größe, mit der auch nach rund 44 Jahren aktiver Karriere noch zu rechnen ist. Mit mehr als 90 Mio verkauften Tonträgern zählt der gebürtige Berliner zu den bekanntesten Protagonisten des deutschen Schlagers. Unter den zahlreichen Auszeichnungen befinden sich mittlerweile ein Echo und das Bundesverdienstkreuz. Roland Kaiser ist und bleibt der Grandseigneur des deutschen Schlagers. Sein umfangreiches Repertoire liest sich wie eine musikalische Zeitreise der deutschen Schlagergeschichte der 70er, 80er und 90er Jahre.

1974 veröffentlichte Kaiser mit „Was ist wohl aus ihr geworden?“ seine erste Single: Ein Flop. Die unvergessenen Hits folgten später. 1976 hatte er mit „Frei, das heißt allein“ seinen ersten Verkaufserfolg. Seinen ersten Top10-Hit „Sieben Fässer Wein“ veröffentlichte Roland Kaiser 1977. Deutschlands erfolgreichster Schlagersänger der frühen 80er Jahre textete auch für namhafte Kollegen wie Peter Maffay, Milva, Nana Mouskouri und Karat.

Die Preise und Auszeichnungen, die ihm besonders am Herzen liegen, sind mehrere Bronzene und Silberne Löwen sowie ein Jubiläumslöwe. 1981 ehrte ihn die Zeitschrift Bravo mit dem Silbernen Bravo-Otto. Vier Goldene Stimmgabeln (1981 – 1987) stehen ebenfalls im Regal und eine Goldene Europa aus dem Jahr 1982 und der Kulturpreis der B.Z, der ihm 2012 verliehen wurde. Eine Goldene Henne, verliehen für sein Lebenswerk, trug Roland Kaiser im Jahr 2014 mit nach Hause.

VIP-Tickets: www.

popamfluss.de und Tourist-Info Weilburg, q (06471) 31467. Vorverkauf: www. popamfluss.de und online im Ticketshop auf www.der- lokalanzeiger.de.

Koblenzer Schängel vom Mittwoch, 22. August 2018, Seite 8 (19 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31