Koblenzer Schängel

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

„Warum nicht weiter auf Platz 1?“

Trotz klarer Pokalniederlage: Friedhelm Funkel macht Rot-Weißen Mut

KOBLENZ. -mas- Wie gut Fußball-Oberligist Rot-Weiß Koblenz das 0:5 (0:4) im DFB-Pokal gegen Erstligist Fortuna Düsseldorf verarbeitet hat, das wird das Heimspiel gegen Völklingen am Sonntag, 26. August (14 Uhr), zeigen.

„Ich hoffe, dass wir da an die jüngsten Oberliga-Spiele anknüpfen können“, sagt RW-Verteidiger Giuliano Masala. Aufmunternde Worte gab es von Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel: „Warum sollte Rot-Weiß nicht weiter auf Platz 1 stehen? Mit uns hatte ja vor einem Jahr auch niemand gerechnet.“ Die Atmosphäre vor fast 8000 Zuschauern im Stadion fand RW-Kapitän Dominik Schmidt „super, die Fortuna-Fans haben für tolle Stimmung gesorgt.“ Freilich war nach 12 Minuten beim Stand von 0:2 schon eine Vorentscheidung gefallen.

Das Heimspiel von TuS Koblenz gegen Schott Mainz fand am Dienstagabend erst nach Redaktionsschluss statt. Weiter geht's am Sonntag, 26. August (16 Uhr), bei der TSG Pfeddersheim.

Koblenzer Schängel vom Mittwoch, 22. August 2018, Seite 16 (16 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31