Koblenzer Schängel

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Moddersproch-Preis geht an Franz-Josef Möhlich

Verleihung auf dem Altstadtfest am Freitag

KOBLENZ. Im Rahmen des Altstadtfestes wird wieder der Moddersproch-Preis an eine Persönlichkeit verliehen, die die Moddersproch noch „schwätze und pflege“ tut. In diesem Jahr ist der Preisträger Franz-Josef Möhlich (Foto).

Er gehört sicherlich zu bekanntesten Koblenzer, insbesondere durch seine vielseitige Tätigkeit im Koblenzer Karneval und hier besonders als amtierender AKK Präsident. Verliehen wird der Preis wieder durch die Große Koblenzer Karnevalsgesellschaft (GKKG).

Franz-Josef Möhlich wurde am 25. Mai 1960 im Koblenzer Kemperhofgeboren. In jungen Jahren hatte er mit Karneval sehr wenige Berührungspunkte. Erst Mitte der 80er Jahre kam er dazu: Bei einer Veranstaltung im legendären Mosel-Tanzpalast in Güls wurde er vom damaligen Männerballett der GCV 33. Husarencorps Koblenz-Güls (heute Gülser Husaren) zum Mittanzen überredet. Der Preisträger fand Gefallen an der 5. Jahreszeit und ging in die Bütt. Seit mehr als 30 Jahren hält er hier das Protokoll zu Beginn der Sitzungen.

Im Jahr 2008 beendete der damalige Präsident der AKK Rudi Schmidt sein Vorstandsamt. Damals wurde Möhlich von den Delegierten des Koblenzer Dachverbandes zum neuen Präsidenten der AKK gewählt. Dieses Amt wurde vor wenigen Wochen einstimmig bestätigt. Mit einer tollen Vorstandstruppe und den dazugehörigen Partnern macht das Amt ihm viel Freude und er ist mit Laib und Seele dabei.

Die Große ist der Meinung, dass mit Franz-Josef Möhlich ein großer und würdiger Vertreter der Moddersproch, wie auch ein fantastischer Repräsentant der Stadt Koblenz den begehrten Preis erhält. Gleichzeitig soll die Ehrung auch ein Dankeschön sein für den unermüdlichen Einsatz zur Erhaltung des Brauchtums verbunden mit dem nie endenden Ideenreichtum zur Weiterentwicklung des Koblenzer Karnevals.

Koblenzer Schängel vom Mittwoch, 27. Juni 2018, Seite 1 (41 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30