Westerwaldpost Nord

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Schützenjugend übernimmt Verantwortung für den Wald

Baumpflanzaktion mit der Forstverwaltung Rennerod in Westernohe

WESTERNOHE. Im Wald bei Westernohe fand auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Forstverwaltung Rennerod die Baumpflanzaktion der Jugend des Rheinischen Schützenbundes statt, welche sich damit zum dritten Mal jährte.

Begrüßt wurden durch den Vorsitzenden des Schützenbezirks 13 Karl-Heinz Pitton, die Vorsitzende des Gebietes Süd und stellvertretende Vorsitzende des Rheinischen Schützenbundes Manuela Göbel, Landesjugendleiter des RSB Volker Blastik sowie die zahlreich erschienenen Jugendlichen und Schützen.

Anschließend wurden mit vereinter Kraft 500 Weißtannen als Unterbäume in einen Buchenholzbestand des Forstreviers gepflanzt. Nach dem Motto: „Wer einen Baum pflanzt, übernimmt Verantwortung und setzt ein Zeichen für eine nachhaltige Zukunft, denn jeder neue Baum ist ein Zeichen gegen den Klimawandel und für den Umweltschutz. Der Deutsche Schützenbund sah sich hier in der Pflicht, der Umwelt zuliebe mit gutem Beispiel voranzugehen, denn das ganze Jahr über sind viele Schützen mit ihren Pkw im Land unterwegs, um an Wettkämpfen und Meisterschaften teilzunehmen und belasten somit die Umwelt durch den CO2-Ausstoß.

Die gelungene Aktion fand bei schönem Wetter ihren Abschluss mit einem Imbiss und kühlen und heißen Getränken.

Westerwaldpost Nord vom Mittwoch, 9. Mai 2018, Seite 10 (21 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31