Mülheim-Kärlich AW

Wählen Sie hier das Datum aus, um sich eine Ausgabe von LokalAnzeiger oder AM WOCHENENDE anzusehen

Das E-Paper-Archiv von LokalAnzeiger und AM WOCHENENDE

Wählen Sie hier die Ausgabe, die Sie gerne lesen möchten und bestimmen Sie den Erscheinungstag. Oder stöbern Sie einfach in der Übersicht. Viel Spaß!

 

Fußball-Lotto Elf spielt für den guten Zweck

Benefizspiel zum zehnjährigen Jubiläum von „Sport verbindet“ am 19. April in Urmitz / Prominente Spieler mit dabei

URMITZ. Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums von „Sport verbindet“ ist am Donnerstag, 19. April (19 Uhr), die Lotto-Elf, beim SV Urmitz im Sportzentrum in Urmitz (Kaltenengerser Str.) zu Gast. Die Mannschaft setzt sich aus bekannten Fußballern wie Horst Eckel, Hans-Peter Briegel, Dariusz Wosz, Matthias Scherz, Guido Buchwald und anderen prominenten ehemaligen National- und Bundesligaspielern zusammen.

Daneben läuft regelmäßig auch Showprominenz wie beispielsweise Guido Cantz auf. Die Begegnung gegen eine „Alte-Herren-Auswahl“ der SG Rheindörfer verspricht nicht nur ein attraktives und spannendes Spiel zu werden, sondern dient vor allen Dingen sozialen Zwecken.

Der SV Urmitz möchte mit diesem Benefizspiel und den damit verbundenen Einnahmen gleich in dreifacher Weise dort unterstützen, wo Hilfe gebraucht wird:

Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz

Fußball hilft! – Die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland

Unterstützung eines an Krebs erkrankten verdienten Mitgliedes des SV Urmitz. Vor dem Benefizspiel (16.30 Uhr) findet ein Fußball-Schnuppertraining für Jugendliche bis zwölf Jahre und ein Cheerleader-Training für Mädchen und Jungen (vier bis 14 Jahren) statt. Daneben gibt es ein Rahmenprogramm, unter anderem eine Aufführung der Cheerleader Gruppe des SV Urmitz und eine Tombola. Ab 21 Uhr ist Abschlusstreffen im Foyer der Peter Häring Halle.

Karten für das Fußballspiel, 6 € für Erwachsene und 3 € für Kinder unter 17 Jahren, sind voraussichtlich Mitte/Ende März beim SV Urmitz verfügbar. Der genaue Termin wird bekannt gegeben. Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf fließen in den Spendentopf.

Es ist dem SV Urmitz eine Herzenssache, den Stiftungen und dem erkrankten Vereinsmitglied zu helfen. Spenden sind bereits jetzt willkommen und können auf nachstehendes Konto eingezahlt werden: Sparkasse Koblenz, Kontoinhaber: Lotto Rheinland-Pfalz-Stiftung, IBAN: DE75 5705 0120 0000 3351 33 Verwendungszweck: Benefizspiel „Sport verbindet“.

Weitere Informationen per E-Mail an kontakt@ svurmitz.de.

Mülheim-Kärlich AW vom Samstag, 24. Februar 2018, Seite 1 (48 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28