© VFA Koblenz 

Blut spenden

rettet Leben

MÜLHEIM-KÄRLICH. Das Deutsche Rote Kreuz (Blutspendedienst West) ruft alle Bürger – vor allem Erstspender – zur Blutspende auf. Der nächste Blutspendetermin in der Region ist am Mittwoch, 18. November (16.30 - 20.30 Uhr), in der Rheinland-Halle (Ringstr. 45) in Mülheim-Kärlich. Das Deutsche Rote Kreuz hofft darauf, viele Menschen zum „Aderlass“ motivieren zu können, um die Blutversorgung in der Region sicherzustellen. Spenden kann jeder, der gesund, mindestens 18 Jahre alt ist und mehr als 50 kg wiegt. Infos: www.blutspendedienst- west.de-red-


Mülheim-Kärlich AW vom Samstag, 14. November 2020, Seite 1